Hausarztpraxis Schöffengrund
Stefan Bill        Björn Ellensohn       Anneliese Horz       Janine Scherer (angestellte Ärztin)


UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM 


Die Schwerpunkte unserer Praxis liegen in der allgemeinmedizinisch-internistischen Diagnostik und Therapie sowie in der medizinischen Vorsorge. 

Darüber verfügen wir über weitreichende Qualifikationen in der Notfallmedizin und Palliativmedizin. 

Als akademische Lehrpraxis der Justus-Liebig-Universität nehmen wir an der praktischen und theoretischen Ausbildung von Studenten der Humanmedizin teil.

Neben der gründlichen körperlichen Untersuchung gehören folgende Untersuchungen und Leistungen zu unserem Praxisangebot:

  • Umfassende hausärztliche Versorgung inkl. medizinisch indizierter Hausbesuche
  • NäPa Betreuung unserer immobilen Patienten durch qualifiziertes nicht-ärztliches Personal      (besondere Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen zur Übernahme von ärztlichen Leistungen nach Delegation durch den Arzt)
  • internistische Grundversorgung inkl. qualifizierter Notfallmedizin (ärztliche Zusatzqualifiaktion Facharzt für Notfallmedizin)
  • Hypertensiologie (qualif. Diagnostik und Therapie der Bluthochdruckerkrankung und deren Folgeerkrankungen mit Zertifizierung der Deutschen Hochdruckliga, DHL)
  • Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung
  • Sonographie der Bauchorgane, der Harnwege, der Schilddrüse, der Beinvenen (Ausschluss Beinvenenthrombose) und des Brustkorbs als Kassenleistung.
  • Lungenfunktionsmessung ("LuFu")
  • Labordiagnostik (Blut, Urin, Stuhl, mikrobiologische Abstriche), Untersuchung von Gewebeproben
  • Gesundheitsuntersuchungen nach Empfehlung der gesetzlichen Krankenkassen (GKV): Check-up ab 18 Jahre, Darmkrebsvorsorge, Prostatakrebsvorsorge, Hautkrebsvorsorge, sonographischer Ausschluss Bauchschlagadererweiterung, Jugendgesundheitsuntersuchung  J 1, Jugendgesundheitsuntersuchung J2 ( die J2 ist keine gesetzlich vorgeschriebene Krankenkassenleistung. Einige Krankenkassen übernehmen dennoch die Kosten für die J 2. Bitte besprechen Sie vorab die Kostenübernahme mit Ihrer Krankenkasse! )
  • DMP Programme der GKV (KHK, Diabetes, Diabetes mellitus, COPD, Asthma bronchiale)
  • Therapie akuter und chronischer Schmerzen (medikamentös & nicht-medikamentös durch Kinesio Tape, Infiltrationen ("Quaddeln"), Injektionen, Infusionen und Akupunktur
  • kostenlose Impfberatung nach Empfehlungen der STIKO ( https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/Aktuelles/Impfkalender.pdf?__blob=publicationFile  )
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Allgemeine Ambulante Palliativversorgung (AAPV, qualifizierte Betreuung von Patientin am Lebensende; ärztliche Zusatzqualifikation Facharzt für Palliativmedizin)


IGEL Leistung = Individuelle Gesundheitsleistungen

(ärztliche Leistungen, die die gesetzlichen Krankenkassen nicht übernehmen und die Patienten grundsätzlich selbst zahlen müssen).

  • Ultraschalluntersuchung der Halsgefäße ("Karotisschall" zur Schlaganfallvorsorge)
  • Doppleruntersuchung der peripheren Arterien zum Nachweis einer Durchblutungsstörung
  • kleine chirurgische Eingriffe (z.B. Entfernung von Muttermalen)
  • Kinesio Tape zur Schmerztherapie
  • Manuelle Therapie / Chirotherapie
  • qualifizierte medizinische Beratung zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht 
  • qualifizierte Reiseimpfberatung
  • Führerscheinuntersuchungen


Terminvereinbarung:

Um Sie zeitnah, ohne lange Wartezeiten beraten und behandeln zu können, bitten wir Sie um Vereinbarung eines Termins telefonisch unter 06445/877. Im Falle von schwerwiegenden Symptomen ist eine Vorstellung in unserer Praxis in den Sprechzeiten jedoch jederzeit möglich. Planen Sie jedoch bei Besuchen ohne festen Termin mehr Wartezeit ein!

Die Nachmittagssprechstunde ist den Patienten mit Termin vorbehalten.



Telefonsprechstunde:

Für Befund- und Laborbesprechungen bieten wir Ihnen von 11:30 bis 12:30 eine Telefonsprechstunde an.


Hausbesuche:

Immobilen Patienten bieten wir bei medizinischer Notwendigkeit Hausbesuche nach ärztlicher Rücksprache an!

Hausbesuchwünsche teilen Sie uns bitte bereits vormittags telefonisch oder per email mit. Die Hausbesuche werden dann nach ärztlicher Prüfung je nach Dringlichkeit durchgeführt.

Generell gilt: Eine sofortige Vorstellung des Arztes aus der Sprechstunde heraus kann nicht jederzeit gewährleistet werden!

In dringenden Notfällen verweisen wir daher ausdrücklich auf das regionale Rettungsdienstsystem.

Dieses erreichen Sie bundesweit unter der Telefonnummer 112.


Rezeptbestellungen:

Gerne können Sie Ihre Dauermedikation telefonisch täglich bis 11:00 Uhr oder auf unserer Homepage über das Kontakformular bestellen. Telefonisch bestellte Rezepte liegen ab 14:00 Uhr des selben Tages für Sie in der Praxis bereit, über die Homepage bestellte Rezepte können ab 14:00 Uhr des Folgetags abgeholt werden.

Bitte beachten Sie: Wiederholungsrezepte können höchstens zweimal ohne erneute Vorstellung beim Arzt/Ärztin ausgestellt werden! Rezeptbestellungen sind nur möglich bei eingelesener Krankenkassenkarte!


Überweisungen:

Benötigte Überweisungen zum Facharzt oder Einweisungen ins Krankenhaus können Sie ebenfalls telefonisch oder über unsere Homepage über das Kontakformular bestellen.

Telefonisch bestellte Überweisungen liegen ab 14:00 Uhr des selben Tages für Sie in der Praxis bereit, über die Homepage bestellte Überweisungen können ab 14:00 Uhr des Folgetags abgeholt werden.

Bitte beachten Sie: Bestellung von Überweisungen und Einweisungen sind nur möglich bei eingelesener Krankenkassenkarte!


Blutabnahmen:

Montags bis Donnerstags von 7:00 bis 9:00 Uhr nach vorausgehender ärztlicher Rücksprache mit Indikationsstellung.


Die Versicherungskarte:

Jeweils zum Quartalsbeginn benötigen wir Ihre Versicherungskarte:

1. Quartal: 1. Januar - 31.März

2. Quartal: 1. April - 30. Juni

3. Quartal: 1. Juli - 30. September.

4. Quartal: 1. Oktober - 31. Dezember






 

 

 

 

 

 

 



 

E-Mail
Anruf
Karte